Datenschutz

für die Website dominium-koeln.de
Stand: Oktober 2018

1. Allgemeines

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für die Nutzung der von der Generali Real Estate S.p.A., Zweigniederlassung Deutschland zur Verfügung gestellten Website www.stage.dominium.d-k-sign.de, nachfolgend „Website“ oder „Webseite“. Wir bitten Sie, die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durchzulesen.

Diese Datenschutzbestimmungen für die unsere Website informieren Sie darüber, zu welchen Zwecken wir Ihre Daten erheben, wie wir diese nutzen, an wen wir diese ggf. weitergeben und wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können. Die Angabe von Daten im Zusammenhang mit unserer Website ist freiwillig. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir achten stets auf einen sorgfältigen und dem Datenschutz entsprechenden Umgang mit Ihren Daten. Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie allen weiteren einschlägigen Gesetzen, und verpflichten unsere Mitarbeiter zu Vertraulichkeit nach den geltenden gesetzlichen Vorgaben.

2. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist:

Generali Real Estate S.p.A.
Zweigniederlassung Deutschland
Opladener Straße 8
50679 Köln
+49 221 420 34 201
E-Mail Adresse: info@dominium-koeln.de

(„wir“ oder „uns“).

Unsere Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter den o. g. Adressen mit dem Zusatz – Datenschutzbeauftragter – oder per E-Mail unter datenschutzbeauftragter.de@generali.com

3. Warum erheben wir personenbezogene Daten und wie verwenden wir diese?

Zu den personenbezogenen Daten zählen auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website. In diesem Zusammenhang erheben wir Daten über Informationen über Ihre Besuche unserer Website wie bspw. Umfang des Datentransfers, den Ort, von dem aus Sie Daten von unserer Website abrufen sowie andere Verbindungsdaten und Quellen, die Sie abrufen. Dies geschieht in der Regel durch die Verwendung von Protokolldateien, Cookies oder sonstige Webanalysetools (zu Webanalysetools lesen Sie bitte unter 5.2).

Bei jedem Ihrer Zugriffe auf eine Seite und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Server gespeichert. Erfasst werden im Wesentlichen die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, Location der Seite, der Name der Datei, Ihre aktuelle IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anforderung, der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.), übertragene Datenmenge, Browsertyp und Sprache des Browsers (Referrer und User Agent).

3.1. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

3.1.1 Besuch der Website

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

– Um Informationen zu unseren Onlineangeboten, deren Funktionen und Inhalten bereitstellen zu können
– Um unser Internetangebot verbessern zu können

– Für die Prävention von Missbrauch/Betrug auf dieser Website

– Um die von Ihnen gewünschten Dienste zu erbringen und um mit Ihnen in Kontakt treten zu können, wenn Sie es wünschen oder um mit Ihnen kommunizieren zu können

– Um sicherzustellen, dass unsere Website in möglichst effektiver und interessanter Weise Ihnen gegenüber präsentiert wird, z. B. Speicherung von Anzeigepräferenzen, Analyse, Weiterentwicklung unserer Plattform und Werbung unserer Partner

– Um Ihnen die Teilnahme an interaktiven Angeboten zu ermöglichen, sofern Sie dies wünschen

– Um Sie über Änderungen unserer Leistungen und Leistungen unserer Partner zu informieren.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten für die o. g. Zwecke ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren. Dies kann insbesondere zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs erforderlich sein. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO auf Grundlage Ihrer erteilten Einwilligung.

Sollte wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen darüber zuvor informieren.

3.2 Dauer der Datenspeicherung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren). Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind; die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahren. Die Speicherung der im Abschnitt 3.3 aufgeführten Logfile-Informationen erfolgt für maximal dreißig Tage.

3.3 Automatisch erhobene Nutzungsdaten

Bei jeder Nutzung der Website werden – wie im Internet üblich – so genannte Nutzungsdaten in Server-Logfiles protokolliert. Diese Nutzungsdaten werden von Ihrem Internet-Browser automatisch übermittelt. Es handelt sich dabei um folgende Informationen:

– pseudonymisierte IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Rechners, von dem aus auf die Website zugegriffen wird

– Internetadresse der Webseite, von der aus die Website aufgerufen wurde (sog. Herkunfts- oder Referrer-URL); Name des Service-Providers, über den der Zugriff auf die Website erfolgt

– Name der abgerufenen Dateien bzw. Informationen

– Datum und Uhrzeit sowie Dauer des Abrufs

– übertragene Datenmenge

– http-Status-Code (z.B. „Anfrage erfolgreich“ oder „angeforderte Datei nicht gefunden“).

Logfile-Informationen vorstehender Art werden von uns aus Sicherheitsgründen (z. B. zur Identifikation von Angriffsversuchen) für die Dauer von maximal dreißig Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind von der Löschung ausgenommen bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls. Logfile-Informationen können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden. Im Übrigen werden Logfile-Informationen ausschließlich in anonymisierter Form gespeichert und statistisch ausgewertet, um diesen Internetauftritt fortlaufend zu verbessern, den Interessen der Nutzer anzupassen und um Fehler schneller zu finden bzw. zu beheben (siehe hierzu den Abschnitt 5 Cookies und Webanalyse).

4. Ihre Datenschutzrechte

Sie können Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung beantragen.

Darüber hinaus können Sie die Berichtigung Ihrer Daten verlangen, wenn diese unrichtig oder unvollständig sind.

Ansprüche auf Löschung oder Sperrung Ihrer Daten können bestehen, wenn deren Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung sich als unzulässig oder nicht mehr erforderlich erweist.

Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung und/oder der Markt- und Meinungsforschung zu widersprechen.

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen.

Ihre Rechte können Sie geltend machen bei:

Generali Real Estate S.p.A.
Zweigniederlassung Deutschland
Opladener Straße 8
50679 Köln
+49 221 420 34 201
E-Mail Adresse: info@dominium-koeln.de

Sie können sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: Generali Real Estate S.p.A., Zweigniederlassung Deutschland, Opladener Straße 8, 50679 Köln, mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“ oder per E-Mail unter datenschutzbeauftragter.de@generali.com

Sie haben das Recht, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und
Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2 – 4
40213 Düsseldorf

5. Cookies und Webanalyse

5.1 Einsatz von Cookies

5.1.1 Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Auch sind keine personenbezogenen Daten in Cookies gespeichert.

5.1.2 Welche Cookies setzen wir ein und wofür?

Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedene Arten von Cookies: sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen, und temporäre/permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Darüber hinaus bedienen wir uns verschiedener Dienstleister bzw. Partnerunternehmen, die durch den Einsatz von Cookies helfen, das Internetangebot und unser Angebot für Sie interessanter zu gestalten (sog. Third-Party Cookies). Die Speicherung von Cookies hilft uns, unsere Kontaktseite und unsere Angebote für Ihre Bedürfnisse und Interessen entsprechend zu gestalten, und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen. Anhand der Auswertung von Nutzungsdaten unseres Internetauftritts in anonymisierter und in Teilen pseudonymer Form – auf Basis von Cookies und über den jeweiligen Internet-Browser (auf Basis sog. Server-Logfiles) – optimieren bzw. verbessern wir für Sie unsere Online-Darstellung und -Angebote, können etwaige Fehler schneller erkennen und beheben sowie Serverkapazitäten in Abhängigkeit von der Art und Zeit der Nutzung steuern. Die Analysen lassen keine Rückschlüsse auf den Namen oder die sich hinter dem Pseudonym verbergende Person zu.

5.1.3 Wie können Cookies deaktiviert werden?

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie informiert, wenn Cookies platziert werden. Sie können das Annehmen von Cookies über Ihren Browser auch vollständig deaktivieren. Wenn Sie nur unsere Cookies, nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partnerunternehmen akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dadurch die Nutzung unserer Internetseite eingeschränkt oder ganz unmöglich werden kann.

5.2 Webanalysetools und Widerspruchsmöglichkeit (Opt-out)

Für die statistische Auswertung dieser Website bedienen wir uns der Technologien folgender Anbieter: YouTube, Google Maps, Google Analytics.

5.2.1 Google AnalyticsWir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).
Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.
Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).
Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

5.2.2 YouTube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Die Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy/, Die Opt-Out-Möglichkeit steht Ihnen unter https://adssettings.google.com/authenticated bereit.

5.2.3 Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen Ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Die Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy/, Die Opt-Out-Möglichkeit stehet Ihnen unter https://adssettings.google.com/authenticated bereit.

6. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen mit Ihnen sind wir berechtigt, Ihre Daten an unsere Dienstleister weiterzugeben. Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder in der Beschreibung des jeweiligen Angebotes.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

Unsere Dienstleister und Partner haben ihren Sitz innerhalb der EU bzw. des EWR oder in Ländern, die von der Europäischen Kommission als Land mit angemessenem Datenschutzniveau eingestuft wurden oder das angemessene Datenschutzniveau beim Dienstleister auf andere Weise sicherstellen (z. B. durch Verwendung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Union).

Dienstleister und Partner erhalten von uns nur die personenbezogenen Daten, die sie für die konkrete Tätigkeit benötigen. Die beauftragten Dienstleister und Partner handeln dabei im Rahmen vertraglicher Verpflichtungen, die sicherstellen, dass sie den Anforderungen sämtlicher geltender datenschutzrechtlicher Bestimmungen einschließlich der erforderlichen Maßnahmen zur technischen Sicherheit vollauf genügen.

7. Links auf Social Media und Websites anderer Anbieter

7.1 Links auf Social Media

Diese Website verweist durch Links auf die Websites folgender Anbieter sozialer Netzwerke (Social Media Anbieter), ohne allerdings zugleich Social Plugins (Plugins) zu setzen: Facebook (www.facebook.com), Twitter (www.twitter.com), Instagram (www.instagram.com), Youtube (www.youtube.com). Nach Aufruf der Websites der verschiedenen Anbieter (Facebook, Twitter, Instagram, Youtube) kann es ggf. zu Datenerhebungen der Social Media Anbieter kommen, die jedoch vollständig außerhalb des Diensteangebots dieser Website und der Kontrolle von uns liegen. Weitere Informationen über Art und Umfang der Nutzung von Daten durch Social Media Anbieter finden Sie unter den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters.

7.2 Links zu Websites anderer Anbieter

Webseiten anderer Anbieter, die in dieser Website verlinkt werden, wurden von Dritten gestaltet und bereitgestellt. Wir haben keinen Einfluss auf Gestaltung, Inhalt und Funktion dieser verlinkten Webseiten. Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher verlinkter Webseiten. Bitte beachten Sie, dass für verlinkte Webseiten Dritter eigene Datenschutzbestimmungen gelten und diese Webseiten möglicherweise eigene Cookies auf Ihrem Endgerät installieren bzw. personenbezogene Daten erheben. Wir haben hierauf keinen Einfluss. Bitte informieren Sie sich insoweit ggf. direkt bei den Anbietern dieser verlinkten Webseiten.

8. Datensicherheit

Wir unternehmen große technische und organisatorische Anstrengungen, Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Verfälschung oder Kenntnisnahme Unbefugter zu sichern. Für den Fall, dass Sie per E-Mail mit uns in Kontakt treten möchten, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht zwingend gewährleistet werden kann, da Inhalte unverschlüsselter E-Mails während der Übertragung grundsätzlich Spähangriffen unbefugter Dritter ausgesetzt sein können. Die meisten E-Mail-Anbieter nutzen bereits automatische Transportverschlüsselungsverfahren zur Wahrung der Vertraulichkeit im E-Mail-Verkehr. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem E-Mail-Anbieter, ob dieser ebenfalls das TLS-Verfahren einsetzt. Andernfalls sollten Sie einen Wechsel zu einem E-Mail-Anbieter mit TLS-Unterstützung in Betracht ziehen, um eine ausreichende Verschlüsselung sicherzustellen.

Über das Transportverschlüsselungsverfahren TLS hinaus bieten wir Ihnen zur Wahrung der Vertraulichkeit Ihrer sensitiven Daten zusätzlich eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung per PGP-Verfahren an. Mittels PGP werden Ihre E-Mails so verschlüsselt, dass nur der bestimmungsgemäße Empfänger sie lesen kann.

9. Änderung der Datenschutzbestimmungen für die Website

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzbestimmungen der Website jederzeit ohne Ankündigung zu ändern. Eine aktuelle Version finden Sie jederzeit auf unserer Website. Bitte informieren Sie sich bei jeder Nutzung der Kontaktseite über die im jeweiligen Zeitpunkt geltenden Datenschutzbestimmungen. Zusätzlich werden wir Sie hierüber in Textform informieren.

Sie wollen Ihren Platz in der modernsten Arbeitslandschaft Deutschlands finden? Wir beraten Sie gerne.

Kontakt aufnehmen

Sie interessieren sich für

Gewünschte Mietfläche
Mietdauer
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Einwilligungserklärung
Die von mir eingegebenen Daten werden entsprechend den Eingabefeldern zum Zweck der Bearbeitung meines oben genannten Anliegens gespeichert, verarbeitet und genutzt. Die Generali Real Estate S.p.A. Zweigniederlassung Deutschland wird die hierfür notwendigen Daten erhalten und sich mit mir in Verbindung setzen. Mit dem Absenden erkläre ich mein Einverständnis mit der genannten Verwendung der Daten.

Ich bin einverstanden, dass die Generali Real Estate S.p.A. Zweigniederlassung Deutschland meine Telefonnummer und E-Mail-Adresse nutzt, um mir weitere Informationen über Serviceangebote zukommen zu lassen.

Meine vorstehenden Erklärungen zur Nutzung meiner Daten für die angegebenen Zwecke kann ich jederzeit, ganz oder teilweise, ohne die Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen unter: Generali Real Estate S.p.A. Zweigniederlassung Deutschland, Opladener Straße 8 50679 Köln oder info@dominium-koeln.com oder telefonisch unter +49 221 420 34 201. Mein Widerruf ändert nichts an der Rechtmäßigkeit der bis zum Zugang des Widerrufes erfolgten Nutzung meiner Daten zu den angegebenen Zwecken.
;